Drucken
Empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  Startseite - JUPFA > Aktuell

Online-Fachtagung Jugendspiritualität

27.06.2020

Das Landesjugendpfarramt veranstaltet gemeinsam mit dem Referat Kinder und Jugend im Erzbistum Hamburg eine Fachtagung am Mittwoch, 26.08.2020, ab 10.00 bis 17.00 Uhr. Der Fachtag wird online als Video-Konferenz per Zoom stattfinden.

Den Impulsvortrag zu „Jugend und Glauben“ hält Lena Nieckler von der CVJM-Hochschule Kassel. Wir werden uns in Kleingruppen austauschen, nach einer Mittagspause online eine Worshipandacht feiern und dann in Workshops arbeiten. Alle Teilnehmer*innen können unter folgenden Angeboten wählen:

  • Lena Niekler: „Fresh X und Jugendarbeit“

Der Workshop geht der Frage nach, was Jugendarbeit von der Fresh X-Bewegung lernen kann. Wir wollen gemeinsam entdecken, wie die Haltung und Ideen von Fresh X eine Chance bieten, Jugendarbeit neu zu denken. Neben praktischen Tools wird es auch Zeit für eigene Erfahrungen und Fragen geben. 

  • Emilia Handke: Feiern der Lebenswende für konfessionslose Jugendliche -

Die sog. Feier der Lebenswende wird seit 1998 in katholischer, evangelischer und mitunter auch ökumenischer Verantwortung im Umkreis christlicher Schulen in Ostdeutschland angeboten, um konfessionslose Jugendliche und ihre Familien mit Religion und Kirche tiefergehend in Berührung zu bringen. Jedes Jahr entstehen neue Initiativen dazu. In diesem Workshop werden sowohl Einsichten in die empirische Erforschung des Phänomens geboten als auch die Frage gestellt, was wir für die Arbeit mit Konfirmand*innen und Firmlingen daraus lernen können.

  • Anna-Lena Passior (Stade): “Greta Thunberg, Mara Klein, Aminata Toure und die Vision einer prophetisch-politischen Kirche

Drängt die aktuelle politische Instrumentalisierung von Religion durch Populisten und Fundamentalisten nicht zu einer positiv politischen Vision von Kirche? Ist Kirche/kirchliches Engagement politisch? Sind junge Menschen in besonderer Weise politisch? Was bedeutet politisch sein überhaupt?
Wo sind Christ*innen auf der Straße und in der nichtkirchlichen Öffentlichkeit schon unterwegs sind? 
Gemeinsam mit den biblischen Prophet*innen wollen wir über eine prophetisch-politische Kirche in unserer heutigen Zeit nachdenken und darüber wie diese Vision einen Platz in der Jugendarbeit bekommen kann.

  • Matthias Schultz: Schwerpunkt Jugend in Lübeck - Konzept und Erfahrungen - Begleiterin: Evelin

Die Theologie in die Pastoral zu buchstabieren ist nicht bloß "Jugendarbeit machen, weil es die Alten gerne wollen" und Nachwuchs rekrutiert werden soll, sondern Jugendseelsorge machen und DA-SEIN dürfen für die Menschen, die sich einem anvertrauen!
Verschiedene Gruppen, Verbände und die KSG mit dem "Sakrament der Jugend" - der Firmvorbereitung, einem (auch physischem) Jugendpastoralen Zentrum und den Möglichkeiten der Großstadtpastoral in Lübeck unter einen Hut zu bringen, das ist der "Schwerpunkt Jugend" in der Pfarrei Lübecker Märtyrer gespickt mit doppelter Frau-Mann-Power.

  • Instagram als Medium junger Menschen
  • Lobpreis und Worshipangebote in Gemeinden

Nach einem Abschlussplenum schließt der Fachtag um 17 Uhr. Der Fachtag richtet sich primär an Hauptamtliche in der Jugendarbeit auf Kirchenkreis- und Gemeindeebene. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung unter https://jugend-erzbistum-hamburg.de/fachtag-jugendspiritualitaet .

InfoFlyer als PDF
 

© 2018 Jugendpfarramt in der Nordkirche | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste