Drucken
Empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  Startseite - JUPFA > Aktuell

Klassentagungen leiten lernen

07.04.2017

Ausbildung zur Teamerin bzw. zum Teamer bei Klassentagungen der Ev. Schüler_innenarbeit.

Kurs für junge Erwachsene an vier Wochenenden im April, Mai, Juni und Juli 2017.
Anmeldeschluss ist der 23. März 2017.

Wer Lust hat auf pädagogische Arbeit mit Schulklassen in seiner Freizeit, kann sich als  Klassentagungs-Teamer_in ausbilden lassen. 

Initiates file downloadInfoflyer hier

Infos aus dem Flyer:

Die Ev. Schüler_innenarbeit veranstaltet 2– bis 3–tägige Klassentagungen zu Themen wie „Klassengemeinschaft stärken“, „Liebe, Freundschaft, Sexualität“ oder „Gewalt und Suchtprävention“.

Mit gruppendynamischen Spielen aus der Erlebnispädagogik und auf Grundlage der Themenzentrierten Interaktion (TZI) aktivieren wir die sozialen Kompetenzen der Teilnehmer_innen.

Das Team besteht aus drei Hauptamtlichen und etwa 30 aktiven ehrenamtlichen Teamer_innen, die mit Schulklassen und anderen Gruppen mehrtägige Tagungen an unterschiedlichen Seminarorten durchführen. Die Tagungen finden zu Schulzeiten von Montag bis Freitag statt. Wir handeln auf der Basis christlicher Grundwerte und des christlichen Menschenbildes, wobei die Teilnahme an unseren Angeboten nicht an eine Religion oder Weltanschauung gebunden ist.

Für die Leitung von Tagungen werden Aufwandsentschädigungen bzw. Honorare gezahlt. Während einer Tagung erhältst du freie Verpflegung und Unterkunft. Ebenfalls werden dir die Fahrtkosten erstattet. Für deine geleistete Arbeit erstellen wir dir eine Bescheinigung, die du deinem Portfolio beifügen kannst.

Bei uns können junge Erwachsene, besonders Studierende der ersten Semester, sich zu Klassentagungs- Teamer_innen ausbilden lassen. Dabei erwerben sie praktische sozialpädagogische Kompetenzen, die sie in ihrem späteren Berufsleben bereichernd einsetzen können.

Unser Konzept heißt: „Mich selbst leiten – andere leiten“. Das bedeutet, dass neben den Grundlagen der Gruppenpädagogik (u.a. Themenzentrierte Interaktion TZI, Interaktionsspiele, Modelle der Konfliktlösung) auch Selbsterfahrung zur Ausbildung gehört.

Unsere Ausbildung gliedert sich in mehrere Module, die aufeinander aufbauen. Damit du schnellstmöglich praktische Erfahrungen sammelst, kannst du schon nach dem 1. Modul bei einer Klassentagung hospitieren. Nachdem Du Erfahrungen auf einigen Klassentagungen und bei Supervisionen gesammelt hast, steigst du dann in die Hauptleitung ein.

Veranstaltungsort der Wochenenden ist die Bildungsstätte Koppelsberg.
Ev. Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg, Koppelsberg 12 in 24306 Plön
http://www.jfbs.koppelsberg.de

Kosten 95,– EUR* (inkl. Verpflegung und Unterkunft)
Eine Rückerstattung der Anmeldegebühr ist bei schriftlicher Abmeldung bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn möglich.

Leitung Jennifer Mae Graf, Pastorin und Team

Termine

Modul 1 07.04. – 09.04.2017

Modul 2 12.05. – 14.05.2017

Modul 3 16.06. – 18.06.2017

Modul 4 30.06. – 02.07.2017

Hospitation(en), Supervision(en)

Hinweis Alle Module bauen thematisch aufeinander auf und sind verbindlich.

Sie beginnen am Fr. um 18.00 Uhr und enden am So. um 13.30 Uhr.

Anmeldeschluss Do. 23. März 2017

Wenn du dich angesprochen fühlst, Lust auf die Arbeit mit Schulklassen hast und dein Studium/dein Leben um praktische pädagogische Inhalte bereichern willst, melde dich gleich für die Ausbildung zum/zur Teamer_in an.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen findest du im Internet: Opens external link in new windowes.nordkirche.de

Taizé-Termine

Fahrten nach Taizé, Andachten und Veranstaltungen, Adressen von Taizé-Interessierten in der Nordkirche gibts hier.


© 2018 Jugendpfarramt in der Nordkirche | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste